KONRAD Spezialitäten

Jede KONRAD Armatur ist ein Unikat, das nach individuellen Vorgaben
gefertigt worden ist.

Für besondere Anforderungen bietet wir Ihnen einige Spezialitäten.
Hier zeigen wir Ihnen, welche das sind:

1
2
3
4
5
6
7
8
1
Antriebstypen
  • – manuell
  • – elektrisch
  • – pneumatisch
  • – hydraulisch
2

Einschweissenden

3

Heizmantel

4

Beheizte Welle

5

Mechanische Hubbegrenzung / Anschlag

6

Außenlager

7

Anströmschutz

8

Beschichtungen

Einschweissenden
  •  geschweisste Einbindung in die Rohrleitung
  • keine Leckagerisiko
  • hoher Sicherheitsfaktor
Heizmantel und beheizte Welle
  • kontinuierliche Erwärmung des Gehäusemantels und der Welle durch Heizmedium (z.B. Dampf oder Prozessgas)
  • vermeidet ein Abkühlen des Mediums und somit ein Aushärten im Durchfluss
mechanische Hubbegrenzung / Anschlag
  • sorgt für eine optimale Positionierung der Klappenscheibe im Gehäusesitz
  • reduziert die Reibung zwischen Klappendichtung und Dichtleiste
  • verringert somit den Verschleiß an der Klappendichtung
Außenlager
  • Einsatz besonders bei höheren Medientemperaturen und feststoffhaltige Medien
  • minimiert die Hitzeübertragung des Mediums auf die Lagerung
  • verhindert das Eindringen des Mediums in die Wellenlagerung

Anströmschutz
  • bewegliches, federbelastetes Blech schützt die Klappendichtung im Anströmbereich vor Abrieb
  • ideal bei gasförmigen Medien mit hohen Strömungsgeschwindigkeiten und großem Feststoffanteil
Beschichtungen

Hartgummierung:

  • kostengünstige Alternative zur Edelstahl-Ausführung
  • Innenauskleidung der Armatur und Klappenscheibe mit Hartgummierung auf Basis von Polyisoprenkautschuk (IR) und
    Styrolbutadienkautschuk (SBR)
  • Anwendung u.a. bei Chemikalien und abrasiven Medien, insbesondere salzhaltigem Wasser

Hartstoffbeschichtung:

  • erhöht die Beständigkeit gegen Abrasion und Korrosion
  • Anwendung vor allem bei hohen Temperaturen und für stark beanspruchte Oberflächen